MODI HYGIENESTATION

Zukunftssichere Hygieneprävention und Zutrittskontrolle basierend auf intelligenten und ganzheitlichen Techniken und Hygienekonzepten

Deutschland ist gewarnt! Durch die Corona Krise durften viele Unternehmen für den normalen Publikumsverkehr nicht mehr öffnen. Dies traf nicht nur die kleinen inhabergeführten Geschäfte oder den Mittelstand auch international agierende Unternehmen mussten auf einmal umdenken. Ob Kliniken, Seniorenheime, Hotels, Restaurants, Flughäfen, Freizeitparks, etc. …All diese Branchen sind derzeit aufgefordert entsprechende Hygiene- und Pandemiemassnahmen vorzulegen. Mit diesen Konzepten soll verhindert werden, daß sich zu viele Menschen gleichzeitig  in einem Raum befinden, die Maskenpflicht nicht eingehalten wird, etc. Diese Massnahmen stellen die meisten Mitarbeiter vor große, teils unlösbare Aufgaben. Vor allem jedoch gilt es zu bedenken, daß der Kunde auf seine bisher unbeschwerten Gewohnheiten verzichten muss. Denn eines ist klar: Die Massnahmen schränken die Konsumenten, Besucher und Gäste extrem ein.

Die MODI HYGIENESTATION bündelt zahlreiche erforderliche Hygiene- und Pandemiemassnahmen in einem zuverlässigem und sicherem System. Kunden, Patienten, Gäste können sich bereits vorab per Computer oder Handy für einen Besuch registrieren. Ab diesem Moment ist die angemeldete und identifizierte Person dem System bekannt und sämtliche erforderlichen Pandemie-Maßnahmen werden an erforderlichen Punkten abgefragt.

Die MODI HYGIENESTATION stellt sicher, dass die Person vor Betreten eine Maske trägt und dass die Hände desinfiziert wurden. Ein besonderes Highlight ist die Messung der Stirntemperatur, um somit ein Risiko für weitere Gäste und den Mitarbeitern zu vermeiden. Gleichzeitig kontrolliert das System die maximal erlaubte Kundenanzahl. Alle Maßnahmen und persönlichen Daten werden archiviert und können jederzeit bei einer behördlichen Kontrolle vorgelegt werden.

TEMPERATURMESSUNG

MASKENKONTROLLE

DESINFEKTIONSKONTROLLE

ZUGANGSERLAUBNIS

Identitätsprüfung

Falls gewünscht kann eine Identitätsprüfung stattfinden. Der Abgleich zu einer personengebundenen Eintrittskarten oder einer personengebundenen Reservierung ist möglich. Die statistische Auswertung der Besuchshäufigkeit kann auf Wunsch mit der MODI Software jederzeit abgerufen werden. Dabei können weitere Schnittstellen hinzugezogen werden, um auch das Besucherverhalten auszuwerten.

Prüfung auf Maske, Stirntemperatur und Handdesinfektion

Mittels künstlicher Intelligenz prüft das System auf alle erlaubten Maskenvarianten. Die Verdeckung der Nase ist eine Variable auf die das System besonders achtet. Eine kontaktlose Stirntemperaturmessung liefert Erkenntnisse über den Gesundheitszustand des Besuchers. Intelligente Algorithmen vermindern die Fehlmessungen.

Erst nach erfolgreicher Messung aktiviert das System die kontaktlose Handdesinfektion. Die Anzahl der Sprühvorgänge sowie die Menge des zu verwendenden Desinfektionsmittels kann eingestellt werden.

Ein Sensor überwacht den Vorgang. Der Zutritt wird erst gewährt, wenn die Desinfektion durchgeführt wurde.

Datenspeicherung

Durch die Vorabregistrierung sind alle relevanten Kontakdaten vorhanden. Zusätzlich kann das System alle Messwerte, die Zutrittszeiten und, wenn gewünscht, ein tagesaktuelles Foto speichern. Alle Informationen werden automatisch in einer sichereren MODI Cloud gespeichert. Es müssen keine Handzettel ausgefüllt und gelagert werden. Bei einer behördlichen Kontrolle können alle Daten schnell abgerufen und übergeben werden.

Zukunftssichere Hygieneprävention und Zutrittskontrolle basierend auf intelligenten und ganzheitlichen Techniken und Hygienekonzepten

Zutritt in Geschäfte, Freizeiteinrichtungen, Veranstaltungen, Sportevents, Produktionshallen, Messen, Hotels, Gastronomie, usw., unterliegen gesetzlich vorgeschriebenen Regelungen oder empfohlener Richtlinien. Dazu zählt unter anderem:

  • Fiebermessung
  • Maskenpflicht oder Maskenempfehlung
  • Einhaltung von Abstandsregeln und mengenmäßigen Zutrittsbeschränkungen
  • Desinfektion
  • Einhaltung der Versammlungsstättenverordnung (Kontrolle der Personenanzahl)

Entlasten Sie Ihr eigenes Personal oder den Security Dienstleister. Messen, kontrollieren und protokollieren Sie den bezüglich Corona geforderten Zutrittsstandard mit Hilfe intelligentester Sensorik. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran und schützen Sie sich selbst, Ihre Mitarbeiter und Ihre Kunden.

MODI HEALTH Produkte und Konzepte bieten ein hohes Maß an Flexibilität und Sicherheit Durch das Zu- und Abschalten einzelner Prüfkriterien (Maskenkontrolle, Fiebermessung, etc.) ist die MODI Technik vielseitig einsetzbar und kann auf unterschiedliche Bedingungen und Anforderungen angepasst werden – Auch außerhalb von Pandemiezeiten.

MODI HYGIENESTATION HIGHLIGHTS

TEMPERATURKONTROLLE

ERKENNUNG DER KÖRPERTEMPERATUR

Das HEALTH SYSTEM kontrolliert automatisch die Körpertemperatur mittels modernster Infrarottechnologie. Die Messung erfolgt berührungslos innerhalb weniger Sekunden und zeigt an, wenn ein einstellbarer Temperaturwert überschritten wird. Die Genauigkeit beträgt ca. +/- 0,3°C.

MUNDSCHUTZERKENNUNG

MUNDSCHUTZERKENNUNG

Die Kombination zwischen innovativer Kameratechnologie und künstlicher Intelligenz macht die Erkennung des Mundschutzes möglich. So kann die Maskenpflicht automatisch überwacht werden.

KUNDENZÄHLUNG

KONTINUIERLICHE ZÄHLUNG DER KUNDENANZAHL

Die MODI HYGIENESTATION zählt die Personen automatisch beim Zutritt und Austritt. Dadurch wird die für die Quadratmeterfläche vorgeschriebene Besucherzahl nicht überschritten. Die Dokumentation der Personenzahl wird im System hinterlegt, so dass zu einem späteren Zeitpunkt die behördliche Einhaltung jederzeit rückverfolgbar ist. Somit kann eine einstellbare Personenanzahl überwacht werden. Weiter kann das System am Ende des Tages ein messbares Ergebnis über die Besucherströme liefern. So werden auch Kunden erfasst, die sich z.B. nichts gekauft oder in Begleitung das Geschäft betreten haben.

GESICHTSERKENNUNG

ZUTRITTSKONTROLLE MIT GESICHTSERKENNUNG

Abseits von gesetzlichen Vorschriften und Geboten zu Pandemien kann das System für weitere Bereiche eingesetzt werden. Gesicherte Zonen, die nur für spezielle Personen zugelassen sind, können mit der biometrischen Gesichtserkennung geschützt werden. So können Haus- oder Besuchsverbote durchgesetzt und Gefährder schnell und zuverlässig identifiziert werden.

ANWENDUNGSBEISPIELE DER HYGIENESTATION

Bereits vorhandene Zutrittslösungen können mit der MODI Technik kombiniert werden. Alle gängigen Schnittstellen werden unterstützt.

BEISPIEL ALTERSHEIM

BEISPIEL ALTERSHEIM

MITTELPUNKT MENSCH

BEISPIEL FITNESSSTUDIO

BEISPIEL FITNESSSTUDIO

FIT AUCH IN ZEITEN VON ZUTRITTSBESCHRÄNKUNGEN

BEISPIEL EINZELHANDEL

BEISPIEL EINZELHANDEL

OHNE SORGEN EINKAUFEN GEHEN

BEISPIEL GASTRONOMIE

BEISPIEL GASTRONOMIE

OHNE SORGEN ESSEN GEHEN

BEISPIEL VERANSTALTUNGEN

BEISPIEL VERANSTALTUNGEN

WIEDER AN VERANSTALTUNGEN TEILNEHMEN

Adresse

An der Höhe 20
51674 Wiehl

Mail

info@modi-gmbh.de

Telefon / Fax

Telefon:+49 (0)2261 – 91 552-0
Telefax: +49 (0)2261 – 91 552-39